Keramik

Innovation Keramik: Ein exklusiver und robuster Naturwerkstoff nimmt Einzug in die moderne Küche.

Information

Küchenrückwand aus Keramik

Rau, realistisch, robust – eine Keramik Küchenrückwand von Lechner erfüllt höchste Ansprüche an Qualität und Hygiene. Die Oberfläche aus Porzellankeramik wirkt sehr realistisch und punktet zudem mit Kratz- und Abriebfestigkeit. Aufgrund der porenfreien Struktur nimmt das sehr hochwertige Material keine Feuchtigkeit auf. Flecken und Spritzer, die während des Kochens an die Rückwand gelangen, lassen sich mit wenigen Handgriffen entfernen.

  • Keramikplatten werden bei hohen Temperaturen unter großem Druck gebrannt und erhalten dadurch ihre hohe Widerstandsfähigkeit.
  • Die porenfreie und fugenlose Oberfläche absorbiert keinerlei Flüssigkeiten. Auch heißer Wasserdampf von Kochtöpfen kann der Küchenrückwand nichts anhaben.
  • Aufgrund ihrer natürlichen Optik ist eine Keramik Rückwand in jeder Küche ein eleganter Blickfang.

Eigenschaften im Überblick

Die hochwertigen Lechner Keramik Rückwände zeichnen sich durch folgende Materialeigenschaften aus:

Exklusive Oberflächenhaptik

Exklusive Oberflächenhaptik

Die robuste Oberfläche und das moderne Design der Rückwände vermitteln ein Gefühl von Echtheit und Sicherheit.

Temperaturbeständig

Temperaturbeständig

Hitze stellt für Keramikrückwände kein Problem dar. Sie lassen sich sogar hinter Gaskochfeldern einsetzen.

Langlebig

Langlebig

Eine Keramik Rückwand für die Küche bietet bei normaler Beanspruchung lebenslang Freude.

Säurebeständig

Säurebeständig

Keramik Küchenpaneele sind unempfindlich gegenüber Säuren wie zum Beispiel Reiniger oder Zitronensäure.

Lichtbeständig

Lichtbeständig

Ihre stilvolle Küchenrückwand erstrahlt auch nach vielen Jahren noch in ihrer vollen Schönheit.

Feuchtigkeitsunempfindlich

Feuchtigkeitsunempfindlich

Der porenfreie Werkstoff absorbiert keine wässrigen Flüssigkeiten. Deshalb ist er besonders pflegeleicht.

Dekore

Die große Auswahl an Farben und Dekoren macht die Gestaltung zum Vergnügen. Ob metallischer Industrial Style, edle Paneele mit natürlichen Schiefer- und Marmorstrukturen oder eine klassische Küchenrückwand in Beton- oder Steinoptik – mit Lechner erfüllen Sie sich Ihren persönlichen Küchentraum.

Keramikdekore

Inspiration

Jetzt Traumküche konfigurieren

Konfigurieren Sie Ihre Traumküche mit einer Arbeitsplatte oder Rückwand aus Keramik. Finden Sie spielerisch das passende Keramikdekor für Ihren exklusiven Wohnstil.

Keramik Arbeitsplatte Nero Maquina

FAQs

Was sind die besonderen Merkmale einer Küchenrückwand aus Keramik?

Qualität und Beschaffenheit von Keramik, Porzellan oder Feinsteinzeug sind jedem vertraut. Wie Glas ist dieses Material ein selbstverständlicher Bestandteil des täglichen Lebens. Keramik gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit.

Sogenannte Silicat Rohstoffe sind z.B. Ton, Kaolin, Tonmineral sowie Quarze und Feldspäte, die in einem Brennprozess miteinander verschmelzen. Somit unterliegen daraus hergestellte Materialien natürlichen Schwankungen in Farbgebung und Struktur.

Keramik ist hygienisch, pflegeleicht und vielseitig. Fliesen werden genau aus diesen Gründen im privaten und öffentlichen Bereich in unzähligen Varianten verwendet. Er Vorteil einer Keramikrückwand ist, dass Sie bei der Reinigung keine störenden Fugen haben. Die verschiedenen Oberflächen aus Keramik sind porenlos. Bakterien, Pilze oder Schimmelerreger können nicht eindringen. Der Pressvorgang bei der Produktion, die ausgewählten Rohmaterialien sowie die hohen Temperaturen beim Brennen des Werkstoffes, sind verantwortlich für die außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit dieser Küchenarbeitsplatten.

Keramik besteht aus natürlichen Rohstoffen und kann deshalb problemlos wiederverwertet werden. Darüber hinaus setzt es bei der Herstellung, beim Gebrauch und auch im Recycling keinerlei schädlichen Stoffe frei.

Was ist der Unterschied zwischen Keramik und Dekton?

Keramik wirkt durch die rauere Oberfläche besonders natürlich und kommt damit seinen Stein- oder Betonvorbildern besonders nah. Eine Wandverkleidung aus Dekton weist dagegen eine glattere und seidenmatte Oberfläche auf. Auch eine außergewöhnliche Metalloptik mit schimmernden Design ist bei Keramik möglich.

Warum sollte ich eine Keramikrückwand statt eines Keramikfliesenspiegels verwenden?

Der Vorteil einer Keramikrückwand gegenüber dem herkömmlichen Fliesenspiegel ist, dass auf der Gesamtfläche keine Fugen enthalten sind. Fugen zwischen den einzelnen Keramikfliesen begünstigen die Ablagerung von Schmutz, Bakterien und gefährlichen Schimmelerregern. Bei einer Keramikrückwand sind diese Sorgen passé. Gleichzeitig sorgt die porenfreie Oberfläche unserer Keramikrückwände dafür, dass Flüssigkeiten nicht eindringen und die Rückwand damit besonders leicht zu reinigen ist.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?
Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe
Händler finden
Sie haben Fragen?
Antworten finden
Lifestyle & Tipps
Im Magazin stöbern
Mehr Inspiration gefällig?
Inspiration holen
Als Geschäftspartner alle Lechner Vorteile nutzen
Zum Händlerbereich
Pflegeanleitung

Küchenrückwände aus Keramik richtig reinigen

Unsere Wandpaneele aus Keramik sind äußerst robust und kratzsicher. Da die Oberfläche porenfrei und hygienisch ist, haben Wasser- und fetthaltige Flüssigkeiten keine Chance, in das Material einzudringen. Eine vollflächige Keramik Rückwand für die Küche besitzt gegenüber einem Keramik Fliesenspiegel keine Fugen und lässt sich dadurch leicht reinigen.

Damit Ihre Küchenrückwand Ihnen lange Freude bereitet, sollten Sie bei der Nutzung und Reinigung folgendes beachten:

  • Rückwände aus Keramik sind feuchtigkeitsunempfindlich und wasserbeständig. Wir empfehlen stark färbende oder fetthaltige Flüssigkeiten, die beim Kochen und Braten auf die Oberfläche geraten, dennoch gerade bei weißen Dekoren alsbald zu entfernen.
  • Für die Reinigung genügen ein Mikrofasertuch und Wasser. Ergänzend können Sie einen haushaltsüblichen Reiniger wie zum Beispiel Essig- beziehungsweise Seifenwasser oder Glasreiniger verwenden.
  • Keramikrückwände sind zwar säurebeständig, auf stark scheuernde oder säurehaltige Reiniger sollten Sie jedoch verzichten, um etwaige Veränderungen der Oberfläche zu vermeiden.

Wichtig: Reinigen Sie nie mit stark scheuernden oder kratzenden Hilfsmitteln wie beispielsweise einem Ceranfeldschaber aus Metall oder einer Edelstahlspirale! Hierdurch könnte sich der Glanzgrad der Oberfläche verändern.

Tägliche Reinigung von Keramik Küchenrückwänden

Keramik wird bei hohen Temperaturen unter starkem Druck gefertigt. Dies verleiht der Lechner Keramik Rückwand ihre Robustheit. Fette, Öle und Flüssigkeiten können nicht in das porenfreie Material eindringen. Somit ist eine besonders einfache Reinigung gewährleistet.

Um die Oberfläche sauber zu halten, genügt es, sie täglich mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Anschließend können Sie die Rückwand mit einem Mikrofasertuch trockenreiben. Sollte Wasser nicht ausreichen, können gegebenenfalls handelsübliche Haushaltsreiniger zum Einsatz kommen. Stark alkalische (PH-Wert ≥ 9) und scheuernde Mittel sind für die Reinigung hingegen nicht zu empfehlen.

Achtung: Stark säurehaltige und alkalische Reinigungsmittel sind für Keramik Küchenrückwände ungeeignet!

Hartnäckige Flecken und Ablagerungen von Keramik Küchenrückwänden entfernen

Hartnäckige Ablagerungen und Flecken lassen sich mit Haushaltsmitteln auf Essigbasis und einem weichen Schwamm beseitigen. Eingetrocknete Lebensmittelreste können Sie mit Hilfe eines Holz- oder Kunststoffschabers entfernen. Die Anwendung eines Metallschabers oder einer Edelstahlspirale ist nicht ratsam, da diese die Oberfläche der Küchenrückwand verändern könnten.

Bei Beschädigungen steht Ihnen der Fachmann mit Rat und Tat zur Seite

Die Keramik Arbeitsplatten und Rückwände von Lechner werden in einem aufwendigen Verfahren bei 1.200 Grad gebrannt. Das macht sie besonders widerstandsfähig und langlebig. Dennoch kann beim Kochen, Backen und Braten etwas schiefgehen. Sollte Ihre Keramik Rückwand in der Küche Beschädigungen aufweisen, hilft Ihnen Ihr Fachhändler gerne weiter.

 

Video

Die Eigenschaften von Keramik im Video

Keramik setzt sich aus natürlichen Bestandteilen zusammen, die unter hoher Hitze zu einem High-End-Material gebrannt werden. Zur Herstellung und Verarbeitung der wertvollen Keramikarbeitsplatten benötigt es viel Know-How und Feingefühl. Gut, dass Lechner daher mit starken Partnern wie Infinity zusammenarbeitet. So stellen wir sicher, dass Sie die perfekte Keramikarbeitsplatte erhalten!

Keramik Arbeitsplatte Kitchen Story | Lechner & Infinity